Schweiz

140 % mehr Grenzgänger

So stark ist die Zahl der in Grenzgebieten wohnenden und zugleich in der Schweiz angestellten Arbeitern innerhalb von 25 Jahren gewachsen.

140

Tatsächlich hat sich diese Zahl  in der Periode 1996-2020 mehr als verdoppelt, von 141.000 auf 343.000, laut einer am 24.Juni veröffentlichten Studie des schweizerischen Bundesamtes für Statistik. Der Trend hat nach der Liberalisierung des Arbeitsmarkts anschliessend des Freizügigkeitsabkommens mit der EU 2004 zugenommen, erläutet das Amt. Während in der Periode 1996-2004 ein jährliches Wachstum von 2,7 % im Durchschnitt beobachtet wurde, betrug die Steigerung dann 4,4 % pro Jahr.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.