Ausgabe vom 21 januar 2022

Europäische Sender starten grenzüberschreitende Mediatheken

Mit „The European Collection“, „A European Perspective“ oder „NowU“ starten europäische Rundfunkanstalten die ersten Versuche gemeinsamer digitaler Plattformen für Videos und Informationsangebote, wie es der Vertrag von Aachen 2019 forderte. Ihr Ziel: Vor allem jungen Zuschauern die Möglichkeit bieten, das aktuelle Zeitgeschehen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

- Annalina Ebert
The European Collection
Screenshot der "The European Collection" auf der ARTE-Webseite
Mit Unterstützung der Caisse des Dépôts

Oona von Maydell: „Das französische Kino traut sich das, was das deutsche gerne auslässt“

Am Sonntag (16.01.) beginnt die 43. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis in Saarbrücken. Mit dabei: der Kurzfilm KURSCHATTEN, für den Oona von Maydell das Drehbuch schrieb. Über ihre aktuellen Filmprojekte, ihre Arbeit als Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin und ihre Beziehung zu Frankreich spricht die 36-Jährige im Interview mit Voisins/Nachbarn.

Glücksspiel in der Großregion

Seit 2006 vermarktet die luxemburgische Lotteriegesellschaft das deutsche Lotto in ihrem Einzugsgebiet. Die Annahmestellen von Saartoto verzeichnen auch Kunden aus der Großregion.

Couverture

André Faber veröffentlicht „Monsieur l'Homme, Livre I“

André Faber, der Illustrator von Voisins-Nachbarn, ist auch Pressezeichner, Romanautor und Erfinder von Monsieur l'Homme. Dieser kaustische und poetische Held hat drei Jahrzehnte lang die französische und luxemburgische Printpresse geprägt. Der Verlag Correspondances startet eine Subskription, um "Monsieur L'homme, Livre I" zu veröffentlichen, das bis Ende des Jahres erscheinen soll.

 ONDA-Into the Unknown

Die grenzüberschreitende Kulturförderung der Stadt Trier

Trier ist zwar am Rand von Deutschland, aber zentral in Europa gelegen. Die Kulturförderung reicht über die Landesgrenzen hinaus. Die Stadt subventioniert spannende Produktionen wie Onda, das diesen Sommer in unter anderem in Berlin aufgeführt wurde.

plakat-kurzfilmtag-2021

Das Sandkorn, Held der Kurzfilme

Anlässlich des bundesweiten deutschen Kurzfilmtages präsentiert das Saarländische Filmbüro am 21. Dezember in Saarbrücken eine Auswahl kleiner Filme aus Frankreich, Deutschland, Luxemburg und Belgien, die nichts gemeinsam haben... außer dem kleinen Nichts, das alles zum Kippen bringt.

Gaspard Koenig

Gaspard Koenig, Philosoph

Der Philosoph, Essayist, Schriftsteller und seit Kurzem auch Gründer der politischen Partei „Simple“ Gaspard Koenig hat 2020 eine 2.500 Kilometer lange Reise zu Pferd vom Périgord nach Rom unternommen und ist damit in die Fußstapfen Montaignes getreten, der 1580 auf dieser Route unterwegs war. Für Voisins-Nachbarn blickt er auf die Etappen in den Vogesen, im Elsass und am Rhein dieser Reise zurück, über die er in "Notre vagabonde liberté" (1) berichtet hat.

Covid-19 verhindert Künstlermesse IKF zum zweiten Mal

Die Organisatoren der Internationalen Kulturbörse Freiburg hatten Mitte November bestätigt, dass die Fachmesse, die größte ihrer Art in Deutschland, im Januar 2022 stattfinden würde. Doch am Donnerstag, 9. Dezember, wurde die Absage der Veranstaltung wegen der Gesundheitskrise bekanntgeben.

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.