Freizeit

Jeunes musiciens

Musik ohne Grenzen

Aus einem großregionalen „Konzert für den Frieden“ im Jahr 2015 wurde die erfolgreiche deutsch-luxemburgische Konzertreihe „Musik ohne Grenzen - Jugend trifft Klassik“, bei der besonders talentierte junge Menschen ein grenzüberschreitendes Zeichen setzen. Beim diesjährigen Jubiläumskonzert wurde auch Arno Krause, Mitbegründer der Europäischen Akademie Otzenhausen, gewürdigt.

- Katharina Rolshausen

Das Saarland, eine europäische Geschichte

Wer kennt schon das Saarland und wenn ja, welches? Liegt es links- oder rechtsrheinisch entrückt? Dass das kleine Land ein symbolischer Ort für die deutsch-französischen Beziehungen ist und dass hier der Europa-Gedanke als Staatsziel in der Landesverfassung verankert ist, ist nicht gerade ein Allgemeinplatz.

Rive gauche de la Sarre

Siehe auch

Alzette-Belval lässt die Erinnerung an die Résistance aufleben

Russische Gefangene, die aus einer deutschen Raketenfabrik in Lothringen fliehen, ein Generalstreik in der Arbed-Fabrik in Schifflange, die Verhaftung oder Flucht der Juden von Esch-sur-Alzette... An der französisch-luxemburgischen Grenze wird die Ausgabe 2021 der Tage des Kulturerbes die vergessenen Helden einer wenig bekannten Geschichte ehren.

Glamping zieht in die grenzüberschreitenden Wälder ein

Nach der saarländischen Firma Glamping Resorts setzt das Luxemburger Unternehmen Nutchel in den belgischen Ardennen und im Grand Est das Konzept der neuartigen Unterkünfte mitten der Natur um. Siebenunddreißig Luxuskabinen werden im Oktober in den elsässischen Vogesen eröffnet.

Aux jardins des frontières : Hommage an Martin Graff

Martin Graff, der deutsch-französische Autor aus dem Elsass, hat etwa 300 Magazine, Glossen, Reportagen, Dokumentationen, Fernsehfilme und Hörspiele verfasst; mehr als 30 Bücher erschienen im Dienst der Völkerverständigung, mit dem Schwerpunkt auf Frankreich-Deutschland-Europa.

« Yes : no, perhaps » - die Macht von Algorithmen über Grenzen hinweg in Fragegestellt

Das Werk des belgischen Kollektivs LABau, das aus zwei großen Spiegeln besteht, schreibt das binäre On/Off-Prinzip um und zeigt dessen Grenzen bei der Erzeugung einer verständlichen Sprache auf. Es wurde für die Hager Elektrogruppe produziert und wird am Hauptsitz des Unternehmens im Saarland ausgestellt. Erklärungen mit dem deutschen Künstler des Kollektivs, Manuel Abendroth.

Creajeunes ist wieder auf Kurs

Die Pandemie konnte dem Filmwettbewerb Creajeune nichts anhaben. Ganz junge Produzenten aus dem Saarland, Lothringen, Luxemburg und Wallonien werden eingeladen, ihre Träume in Bilder umzusetzen.

Weitere Archive -
17
Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.