Mit Unterstützung der Caisse des Dépôts

Raumordnung

kue-pers-oblique

Atelier Alfred Peter wird Kirchberg gärtnern

Der rheinische Landschaftsarchitekt wurde ausgewählt, um das Grün in das Viertel Kuebebierg zu bringen. Es ist die letzte urbanisierbare Fläche auf dem Kirchberg. Er plante eine urbane Farm und ein Naturschwimmbad in dem stark betonierten Geschäftsviertel der luxemburgischen Hauptstadt.

- Pascale Braun

Siehe auch

Bus wird den Rhein im Mercedes-Land überqueren

Eine von Rastatt ausgehende Linie wird Ende des Jahres auf die benachbarten elsässischen Gemeinden ausgeweitet. Einer der Auslöser dafür ist der Wunsch von Mercedes-Benz, den Grenzgängern seines örtlichen Werks eine Alternative zum Auto für ihren Arbeitsweg zu bieten.

e-Way BW schließt elektrische Lastwagen an

Das Land Baden-Württemberg hat ein sehr innovatives Experiment gestartet, bei dem LKWs während der Fahrt mit Strom versorgt werden. Dieses Projekt Namens e-WAY BW wurde diesen Sommer grenzüberschreitenden Akteuren im Bereich Mobilität vorgestellt.

Schweizer Franken stehen kurz vor Freigabe für Verkehrsprojekte

Die im Juni veröffentlichten Schlussfolgerungen des Bundesrats hinsichtlich der Unterstützung für "Agglomerationsprogramme" im Bereich der Verkehrsinfrastruktur sind besonders positiv für das Basler Dossier. Es umfasst mehrere grenzüberschreitende Projekte von großer Bedeutung.

Hat die Strecke Creutzwald - Überherrn ihre Versprechen gehalten ?

Die vor zehn Jahren in Betrieb genommene Verbindung Creutzwald - Überherrn hat die Entstehung des WarndtParks im Departement Moselle und der Zone Lisdorfer Berg in der Nähe von Saarlouis ermöglicht. Die viel befahrene Strecke öffnet den Weg für neue grenzüberschreitende Kooperationen.

Wohnmobile treten in ein neues Zeitalter ein

Der neue Wohnmobilstellplatz in Herbeumont an der Semois hat schnell Wohnmobilisten angezogen. Es handelt sich um die erste Niederlassung des französischen Unternehmens Camping-car Park in Belgien, das bereits in der Region Grand Est vertreten ist. Nächster Schritt ist der deutsche Markt.

Zu welchem Preis wird 3Land seine Brücke bauen?

Für fast 100 Millionen Euro, einschließlich der Nebenarbeiten. Basel, Huningue und Weil-am-Rhein haben die Studien für den Bau einer Brücke über den Rhein für den öffentlichen Nahverkehr vorangetrieben. Die Zusammenarbeit wird durch eine neue am 30.Juni interzeichneten Vereinbarung fortgesetzt. 

Weitere Archive -
60
Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.