Biodiversität

Biodiversität

Weiterlesen
lake
carte23-ermes-trans-2016-pfc-somme-substances-lq-0-001-848pts-rapport

Qualität und Menge des Grundwassers unter trinationaler Beobachtung

Das größte Grundwasservorkommen Westeuropas ist seit den 1990er Jahren Gegenstand einer grenzüberschreitenden Überwachung. Das im Oktober letzten Jahres von Partnern aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland gestartete ERMES-ii-Rhin geht neue Wege bei der qualitativen Überwachung des Grundwasserleiters.

- Romain Gascon
pca-@pascale-braun

Wie begegnet die Petite Camargue Alsacienne dem Klimawandel nach 40 Jahren?

Das Naturschutzgebiet Petite Camargue Alsacienne feiert diesen Sonntag mit der breiten Öffentlichkeit sein 40-jähriges Bestehen. Der Geburtstag fällt mit der Einführung des Managements zusammen, das den Klimawandel berücksichtigt und seit 2018 durch das Life-Projekt natur'adapt gefördert wird.

Hecken und Bäume: die Challenge Walloniens

Tausende Hecken und Bäume: die Challenge Walloniens

Mit "Yes we plant!" hat die wallonische Regierung die Bürger sowie den öffentlichen und privaten Sektor aufgerufen, 4000 km Hecken und/oder eine Million Bäume zu pflanzen. Die Challenge ist ein voller Erfolg. Bei der Aktion geht es nicht nur um die Artenvielfalt, sondern auch um Gesundheit und Wirtschaft.

Parc des Carrières

Von der Kiesgrube zum Begegnungspark

Zwischen Basel und Saint-Louis entsteht ein 300 Hektar großer Landschaftspark – auf dem Boden von abgebauten und zugeschütteten Kiesgruben. Nach einer 10-jährigen Planungsphase haben nun die Bauarbeiten begonnen. Eine gute Nachricht für die rund 40.000 Anwohner aus Frankreich und der Schweiz, denn der Park soll auch ein Ort der Begegnung und des Austauschs werden.

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.