Anzeige
Gesundheit

Gesundheit

Weiterlesen
1650969301895

Wird Künstliche Intelligenz das Europa der Gesundheit aufbauen?

Am 26. April haben sich Politiker, Wissenschaftler und Akademiker im Europäischen Parlament in Straßburg mit Clinova befasst. Das grenzüberschreitende Projekt, das Kompetenzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz im Dienste der Medizin mobilisiert, wurde als Grundstein für ein zukünftiges "Europa der Gesundheit" vorgestellt.

- Romain Gascon
cosan

Cosan: Ein widerstandsfähiges Gesundheitssystem erfordert Zusammenarbeit

Während die Welle der Solidarität, die man zu Beginn der Covid-Krise feststellen konnte, langsam am abflauen ist, beeilen sich die 35 Partner des Interreg-Projekts „Cosan“, dauerhafte Rechtsgrundlagen und konkrete Instrumente zu schaffen, um zu verhindern, dass die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich wieder in ihre Routine zurückfällt.

Carte

Macht „Grenzgänger-Sein“ krank?

Nach der statistischen Bestandsaufnahme, die im Rahmen des Interreg-Projekts Coprosepat durchgeführt wurde, könnte man das denken. Die Bewohner der belgisch-französischen Grenzgebiete weisen eine deutlich über dem nationalen Durchschnitt liegende Rate an chronischen und tödlichen Krankheiten auf. Die Ursachen liegen jedoch nicht in den Grenzen, sondern in der Armut.

Universitaetsspital Basel

Krankenhäuser, die die Ungleichheiten zwischen den Gebieten aufzeigen

Mit der Vergrößerung der Gesundheitsinfrastrukturen und -dienstleistungen in den drei Komponenten des Oberrheins weist das Stadtplanungsamt der Region Mulhouse darauf hin, dass es auf der französischen Seite ein dichteres Angebot an Gesundheitsversorgung gibt, aber mehr Personal in Südbaden und Basel. Ein gemeinsamer Nenner ist die Überalterung des Gesundheitspersonals.

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.