Luxemburg - Großregion

Laut OGBL führe die Index-Verschiebung zu Sozialabbau in Luxemburg

Unter dem Motto "Hände weg von meinem Index" versammelten sich am 1. Mai mehr als tausend Demonstranten, darunter zahlreiche Grenzgänger, in Luxemburg-Stadt. Für die OGBL, die größte Gewerkschaft des Landes, ist die von der Regierung geplante Aufschiebung der Lohnerhöhung nicht hinnehmbar.

ogbl-ok

Am Sonntag, dem 1. Mai, strömte ein anderes Luxemburg von der Alzette-Brücke bis zum Grund, der befestigten Unterstadt im Stadtzentrum. Im Land der Banken, der europäischen Institutionen und der Firmensitze internationaler Konzerne marschierten die Beschäftigten aus Handel, Industrie, Bildungswesen, Gesundheitswesen und Wachdiensten gut gelaunt durch die Straßen und brachten eine beispiellose Mobilisierung zum Ausdruck.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.