Grand Est

Vauban, Erbauer des Unesco-Weltkulturerbes

Nicht weniger als zwölf von dem Militärarchitekten errichtete Stätten in ganz Frankreich gehören seit 2008 zum Unesco-Weltkulturerbe. Zwei davon befinden sich in der Region Grand Est.

Unesco
Befestigungen von Longwy

Die beeindrucken Befestigungen in Longwy. © Stadt von Longwy

Die 300 km voneinander entfernten Städte Longwy und Neuf-Brisach haben eine Gemeinsamkeit: Sie wurden ab 1679 bzw. 1698 aus dem Nichts erbaut. In Longwy sind die berühmte Porte de France, die Kreuzkasematte, das Pulvermagazin und die Stadtmauern erhalten geblieben. Ihr guter Erhaltungszustand hat dazu beigetragen, dass die Stadt in die UNESCO-Liste aufgenommen wurde, im Gegensatz zu Saarlouis, das unter den Bombenangriffen des Zweiten Weltkriegs gelitten hat.

Neuf-Brisach

Neuf-Brisach und seine achteckigen Wände. Ausserhalb des Dorfes erkennt man die 16-zackige Struktur. © Stadt von Neuf-Brisach

Die Gemeinde Neuf-Brisach ist strukturell anders aufgebaut, aber ebenso faszinierend. Die 2.000 Einwohner leben noch heute umgeben von den Befestigungsanlagen in Form eines 16-zackigen Sterns. Als Vieux-Brisach - ein Dorf, das nur zwei Kilometer entfernt, aber auf deutscher Seite liegt - fiel, beauftragte Ludwig XIV. Vauban damit, den Bau einer neuen Militärbastion in Angriff zu nehmen.

Architektonische Wunder

Vaubans Festungsanlagen gelten als architektonische und militärische Wunder des späten 17. Jahrhunderts. Es war das Kriterium des "außergewöhnlichen universellen Wertes", das die UNESCO dazu bewog, die Stätten von Arras, Besançon, Briançon, Mont-Dauphin, Villefranche-de-Conflent, Mont-Louis, Blaye/Cussac-Fort-Médoc, Saint-Martin-de-Ré, Camaret-sur-Mer und Saint-Vaast-la-Hougue, zusätzlich zu den beiden im Grand Est, zum Weltkulturerbe hinzuzufügen. Teil dieser Liste zu sein, verleiht diesen befestigten Städten eine internationale Ausstrahlung.

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.