saarland großregion

Uschi Macher, Referatsleiterin für internationale Angelegenheiten im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes

"Wir müssen immer mehr zusammenarbeiten, in allen Bereichen"

Als Leiterin des Referats Kultur, Industriekultur und kulturelle Bildung und internationale Kooperationen im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes ist Uschi Macher seit drei Jahrzehnten eine feste Größe in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Zum Ende ihrer Laufbahn reflektiert sie das Kulturerbe, die Geschichte sowie die Bildung in den Bereichen Kunst und Kultur im Saarland.

Uschi Macher

Der Vertrag von Aachen will "die kulturelle Vielfalt fördern und ihre Gesellschaften und Bürger einander näherbringen". Wie wurde dieses Vorhaben im saarländisch-moselländischen Raum in den vergangenen drei Jahren umgesetzt?

Im Saarland hat die grenzüberschreitende Zusammenarbeit schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Zwischen dem Saarland und dem Département Moselle ist der Wille, gemeinsame Projekte zu verwirklichen, sehr ausgeprägt. Der Vertrag von Aachen hat für neue Impulse gesorgt, aber ich glaube nicht, dass er eine entscheidende Rolle gespielt hat, da die Basis bereits vorhanden war.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.