En 10 ans, #GENx est devenu transfrontalier

Das Digital- und Business-Event des Grand Est schloss am 9. September seine zehnte Ausgabe im Kongresszentrum Robert Schuman in Metz ab. Ursprünglich war die Veranstaltung den Ökosystemen aus Lothringen und dem Elsass gewidmet, öffnete sich aber nach und nach auch luxemburgischen Ausstellern und Delegationen aus dem Saarland und aus Wallonien.

 

 #GENx

Am 8. und 9. September strömte ein großes, jedoch noch nicht beziffertes Publikum in das Kongresszentrum Robert Schuman in Metz, um sich an der Quelle über Web3, vernetzte Städte oder künstliche Intelligenz zu informieren. Gaststar der zehnten Ausgabe war der britische Ökonom und Forscher Daniel Süssking, der in einem von den Teilnehmern aus der Großregion sehr gut besuchten Vortrag die Zukunft der Arbeit erörterte. 

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.