Grossregion

Léo Souillés-Debats, Dozent an der Universität Lothringen

"Wir müssen eine Bestandsaufnahme derjenigen machen, die in der Großregion in der Bilderziehung tätig sind".

Léo Souillés-Debats moderierte den Runden Tisch "Laissez faire la jeunesse?" am 10. November in Villerupt (Meurthe-et-Moselle), der sich mit der Einbeziehung junger Menschen in der Großregion in die Filmindustrie befasste

Léo Souillés-Debats

Wie kann man jungen Menschen das Kino näher bringen?

Bild Erziehung hat zwei Komponenten : Sehen und Tun. Sehen erfordert Projektions und Vermittlungs- Einrichtungen ; Tun besteht darin, Berufe zu fördern, aber auch zu erklären, wie ein Film gemacht wird. Es geht darum, Bilder zu entschlüsseln, die Sprache des Films und die Art und Weise, wie Emotionen entstehen. Auch wenn die Kosten gesunken sind, erfordert das "Machen" mehr Ressourcen als das "Sehen", weil der Zeitaufwand größer ist.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.