Nancy

Deutsch-Französisches Kreativlabor „OH MY GOETHE!“ geht in die vierte Runde

Zwei deutsch-französische Musikprojekte dürfen sich dieses Jahr über Unterstützung im Rahmen des Projektes „OH MY GOETHE!“, einer Initiative des Goethe-Institut Nancy, der Métropole du Grand Nancy und dem Institut français, freuen.

OHMG!

"Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, sagte einst der bekannte Schriftsteller und Dichter Johann Wolfgang von Goethe. Eine Reise zum Goethe-Institut in Nancy mit einem sechsmonatigen Aufenthalt im dortigen Kreativlabor wird auch dieses Jahr wieder zwei Start-Ups aus Deutschland und Frankreich ermöglicht. In der vierten Ausgabe von „OH MY GOETHE!“ (OHMG!) wurden zwei Musikprojekte, „Kanzi“ und „Audio-Wellness“, unter rund 20 Bewerbern ausgewählt. Neben einem Preisgeld von 10.000 Euro werden die Gewinner auch von Coaches der Kultur- und Kreativwirtschaft bei der Umsetzung ihrer Vorhaben begleitet, sie können die Co-Working-Räumlichkeiten des Gothe-Instituts nutzen und sich mit anderen Künstlern und Start-Ups der Region Grand-Est austauschen.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.