Belgien Luxemburg

Wie lange kann man schon über den Standstreifen fahren?

Seitdem Belgien im Mai 2019 einen Standstreifen für Fahrgemeinschaften auf der E411 in Richtung Arlon (Belgisch Lothringen) Luxemburg geöffnet hat. Die Sanierungs- und Umbauarbeiten dauerten sieben Monate.

bau-covoiturage-arlon

Die Idee dieses Pilotprojekts bestand darin, Staus auf Autobahnen zu verringern, indem Taxis und Autos mit mehr als drei Fahrgästen einschließlich Fahrer auf dem Standstreifen im Stau und während der Hauptverkehrszeiten zugelassen wurden.

Kameras auf der 11 km langen Strecke scannen die Autos, um nicht berechtigte Fahrer zu identifizieren. Aber sobald sie die Luxemburger Grenze überschritten haben, müssen die 47.000 belgischen Autofahrer, die täglich die E411 benutzen, wieder zweispurig fahren, mit einem Standstreifen, der für den Verkehr absolut verboten ist.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.