Oberrhein

Regio TriRhena bringt Frankreich und Deutschland zusammen

Die Oberrhein-Behörde für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und ihr Pendant im Schwarzwald fusionieren zu einer einzigen Struktur, für mehr Effizienz und Sichtbarkeit.

Regio TriRhena

"Regio" Haut-Rhin und Regiogesellschaft Schwarzwald-Oberrhein sind eins geworden. Beide Gremien der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit haben in diesem Frühjahr fusioniert.

Zusammen bilden sie nun den  Regio TriRhena Verein nach deutschem Recht. Solchen Name trägt schon ihre Austauschplattform mit dem Schweizer Pendant Regio Basiliensis. Diese Struktur behält ihre eigene Rechtspersönlichkeit, wegen ihre eigenständigen staatlichen Aufträge. So koordiniert zum Beispiel Regio Basiliensis das Interreg-Oberrhein-Programm für die Nordwestschweiz, wo es über die Grenzen der Europäischen Union hinausreicht. Durch den Zusammenschluss der französischen und deutschen Einheiten ergibt sich eine Struktur von 250 Mitgliedern.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.