Saar-Mosel

Mehr als 40 Veranstaltungen beim Warndt Weekend 2021

Vom 24. bis 26. September 2021 können Besucher das Kulturerbe des deutsch-französischen Warndt entdecken.

BesucherInnen Gichtbuehne

Der Eurodistrict SaarMoselle lädt gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, Verbänden, deutschen und französischen Gemeinden ein, das 20-jährige Jubiläum des Warndt Weekend zu feiern. Es findet von 24. bis 26. September 2021 unter der Schirmherrschaft des Generalkonsuls der Französischen Republik im Saarland, Sébastien Girard, statt. Auf dem Programm stehen über 40 Veranstaltungen, bei denen Besucher die Geheimnisse und das Kulturerbe des deutsch-französischen Warndt kennenlernen können.

Angeboten werden viele Führungen in deutscher und französischer Sprache, unter anderem in der Kreuzkapelle und dem Schlossberg in Forbach, im Bunker in Spicheren, im Parc Explor Wendel in Petite-Rosselle sowie im Warndtdom in Völklingen-Lauterbach. Zudem gibt es einen Wildkräuter-Erlebnisnachmittag in Wadgassen-Friedrichweiler, einen Spaziergang durch den Karlsbrunner Forstgarten in Großrosseln und einen Ausflug zum „Canyon“ in Freyming-Merlebach.

Auch das Erlebnisbergwerk Velsen in Saarbrücken-Klarenthal ist während des Warnd Weekend geöffnet. Hier finden Führungen, ein Flohmarkt sowie auch die Ausstellung „vArt Velsen 2021“ statt, bei der zeitgenössische Kunst von internationalen Malern, Bildhauern und Fotografen präsentiert wird.

Sportfreunde haben die Möglichkeit, an einer Wanderung auf dem Jakobsweg (Forbach), einem Nordic Walk auf Zeit (Cocheren) oder einer nächtlichen Mountainbike-Tour (Morsbach) teilzunehmen.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte beteiligt sich ebenso am Warnd-Weekend: Wer am 25. oder 26. September das Programm als Ausdruck oder auch auf dem Handy an der Kasse vorzeigt, erhält freien Eintritt.

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.