Saarland - Großregion

Das Saarland, eine europäische Geschichte

Erster Teil : Der Regionalplan legt 1947 die Grundlagen der Großregion

Wer kennt schon das Saarland und wenn ja, welches? Liegt es links- oder rechtsrheinisch entrückt? Dass das kleine Land ein symbolischer Ort für die deutsch-französischen Beziehungen ist und dass hier der Europa-Gedanke als Staatsziel in der Landesverfassung verankert ist, ist nicht gerade ein Allgemeinplatz.

Rive gauche de la Sarre

Erst die nachbarschaftliche europäische Perspektive erlaubt es, einen frischen Blick auf das kleine Land, ce cas particulier, zu werfen, das bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges der Zankapfel zwischen Frankreich und Deutschland gewesen ist. Von hier aus zeigt sich ein Saarland, das den Weg nach Europa trotz aller Schwierigkeiten immer wieder aufgenommen hat und wo alle Fäden in der Zeit zwischen 1945 und 1955 zusammenlaufen. So handeln meine drei kurzen Geschichten von Aufbruch und Zuversicht, von Grenzen und Zusammenarbeit, Visionen, Idealismus  und ein wenig auch vom « Scheitern », weil das einfach zu Europa dazu gehört.

Der Rest ist für Abonnenten reserviert.
  • schon abonniert ?
  • sich einloggen
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie zum Erstellen Ihres Kontos verwendet haben
Geben Sie Ihr Passwort an, das Sie bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet haben (8 Zeichen, einschließlich Großbuchstaben und Zahlen)
  • Der Zugang zu allen Inhalten der Website ist unbegrenzt.
  • Newsletters

Kein aktives Abonnement mit Ihrem Konto
Bestellen Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen

Attention

Beim Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die genau auf Ihre Interessen abgestimmt sind.